Der Weltgebetstag...

... ist eine Bewegung über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg...

...und wird auch in unserer Gemeinde mit einem besonderen Gottesdienst gefeiert! Die Ideen hierzu stammen jedes Jahr wieder aus einem anderen Land, das es auf viele Arten zu entdecken gilt.

Unser Weltgebetstags-Team trifft sich immer einige Wochen vorher, um diesen Tag vorzubereiten und den Gottesdienst zu planen.

Haben Sie Interesse an der Mitgestaltung des Weltgebetstages? Dann werden Sie Teil des Teams!

Der nächste Weltgebetstag findet statt am Freitag, den 4. März 2022.

Dieses Mal kommt er aus England, Wales und Nordirland.

Unter dem Motto "Zukunftsplan: Hoffnung" sind wir dazu eingeladen, den Spuren der Hoffnung nachzugehen: Sie erzählen von einem stolzen Land mit seiner bewegten Geschichte und der multiethnischen, -kulturellen und -religiösen Gesellschaft.

Die Vorbereitungstermine finden Sie in der Terminübersicht, in unserem Newsletter oder auch im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde.

Was ist der Weltgebetstag?

Der Weltgebetstag ist die größte ökumenische Basisbewegung von Frauen.

Ihr Motto lautet: „Informiert beten – betend handeln“.

Der Weltgebetstag wird in über 120 Ländern in ökumenischen Gottesdiensten begangen.

Mehr Informationen zum Weltgebetstag finden Sie hier.